AGB Impressum Übersicht Kontakt
Startseite
Aktuelles
Rohnstein-Bausätze
Rohnstein-Modelle
Handmühlstein
Antike Balliste
Bockwindmühle
Bürgerhaus
Scheune
Wippdrehbank
Lehr- und Lernmittel
Holzverbindungen
Referenzen
GÄSTEBUCH
NEWSLETTER
ONLINE-SHOP
Funktionsmodell einer Bockwindmühle

(gesetzlich geschützt)
Dieses Modell befindet sich z.Zt. in Planung

historische ModelleFunktionsmodell einer Bockwindmühle
Maßstab 1:22,5

Auf Abbildungen sieht man oft, wie der Müller fröhlich lächelnd aus seinem luftigen Häuschen schaut. Aber eine Bockwindmühle ist keine Wohnung, sondern ein komplexes Windkraftwerk , daß zur besseren Ausnutzung der Windenergie per Hand "in den Wind" gedreht werden konnte. Gehäuse, Bockstuhl und technische Ausstattung waren größtenteils aus Holz, wobei jedes einzelne Teil seinen eigenen Namen und Funktion hatte. Das Material bestand je nach Beanspruchung aus verschiedenen Holzarten und bei einigen, hohe Festigkeit verlangenden Verbindungsteilen aus Eisen. Der Bau einer Bockwindmühle setzte große, mathematische Kenntnisse und viel Erfahrung voraus, sollte doch diese Maschine möglichst leicht sein, viel Gewicht tragen können, die wechselnde Windlast aushalten, ruhig und verschleißarm laufen, zuverlässig arbeiten und bei einem "Umzug" ab- und wieder aufbaubar sein. Nicht jede gebaute Bockwindmühle funktionierte auf Anhieb.historische Technik
Unser Modell ist zur Zeit noch in der Planungsphase. Die Entwurfszeichnungen sind fast fertig und der erste Prototyp wurde bereits grob zusammengebaut. (funktioniert prima) Es ist einer Bockwindmühle nachempfunden, die heute noch in Betrieb ist und als Besonderheit an den Seiten über 2 Andreaskreuze zur Stabilisierung verfügt.
Der Betrachter kann durch das offene Fachwerkskelett die voll funktionierende Antriebstechnik und das Mahlwerk beobachten und gewinnt so einen Einblick in die Mühlentechnik vergangener Zeiten. Die Mühle ist - wie im Original - drehbar auf dem sogenannten Hausbaum gelagert. So konnte man die Mühle an der momentanen Windrichtung orientieren.

 


Druckansicht

Modellbau Quedlinburg, Tel.: ++(0) 39 46 / 91 95 90 Fax: ++(0) 39 46 / 91 95 93
info@modellbau-quedlinburg.de