AGB Impressum Übersicht Kontakt
Startseite
Aktuelles
Buch "Fachwerk macht Schule"
frei nach daVinci
Archiv
Holzbauforum
Fachwerk und Kinder
Japan
Jugend forscht
Balkonterasse
Harzfest 2004
Produkt des Monats
Schloßberginitiative
Jahreswechsel
westfälische Weihnachtskrippe
Initiative Fachwerk
NEU: KATALOG
NEU: antike Balliste
Lern-Fachwerkhaus
Lehrerseminar
Arbeitsgemeinschaft Historische Fachwerkstädte
Fachwerk macht Schule
ARGE "Historische Fachwerkstädte"- Jahreshauptversammlung
Fachwerk in Schulen
Holzverbindung in Miniatur
Fachwerkseminar in Celle
Leipziger Messe- Goldmedaille
Sponsoring Signal Iduna
Fachwerk-Unterrichtsgebäude
Landesgartenschau Wernigerode 2006
Fachwerk für Blinde und Sehbehinderte
Fachwerk-Lehrerseminar in Thale
Fachwerk-Lehrerseminar in Celle
Rohnstein-Bausätze
Rohnstein-Modelle
Lehr- und Lernmittel
Holzverbindungen
Referenzen
GÄSTEBUCH
NEWSLETTER
ONLINE-SHOP
"Fachwerk macht Schule" - Lehrerseminar in Thale
 
Vom Landesinstitutes für Lehrerfortbildung, Lehrerweiterbildung und Unterrichtsforschung des Landes SLehrvorführung Fachwerkachsen-Anhalt wurde in der Zeit vom vom 22.10.07 bis zum 24.10.07 eine Fortbildungsveranstaltung unter dem Motto "Fachwerk macht Schule" in AmbienteThale organisiert. Das Seminar teilte sch in einen theoretischen und einen praktischen Teil auf, wobei eine Fachexkursion in das nahegelegene Quedlinburg mit einem geschichtlichen  Abriß in die verschiedensten Stilepochen Bestandteil  des Seminars war. Die Seminardurchführung war durch Prof. Gerner, dem gelernten Zimmermann, Geschäftsführer der ARGE "Historische Fachwerkstädte" in Fulda und Autor vieler Fachbücher sowohl im praktischen als auch im theoretischen Teil bestens gewährleistet.
Für den Teil Fachwerkgefüge und die Vorstellung einiger praktischer Fachwerk praktischUnterrichtshilfen brachten auch wir unseren Teil ein.
Der praktische Teil, die Anfertigung verschiedener Holzverbindungen, wurde im mittelalterlichen Kloster Wendhusen Seminargruppedurchgeführt. Herr Heinz Behrens von der Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V. stellte die Räumlichkeiten im historischen Kloster zur Verfügung und Professor Gerner übernahm die praktischen Lehrvorführungen und die laufende Aufsicht und Hilfestellung während der Arbeit. Am Ende konnten die Teilnehmer eine fertiggestellte, zum Teil sehr anspruchsvolle Holzverbindung mit dem Querschnitt 12x12 cm vorweisen.
Ein weiteres Seminar wurde sofort im Anschluß für November 2008 avisiert.  


Druckansicht

Modellbau Quedlinburg, Tel.: ++(0) 39 46 / 91 95 90 Fax: ++(0) 39 46 / 91 95 93
info@modellbau-quedlinburg.de