AGB Impressum Übersicht Kontakt
Startseite
Aktuelles
Buch "Fachwerk macht Schule"
frei nach daVinci
Archiv
Holzbauforum
Fachwerk und Kinder
Japan
Jugend forscht
Balkonterasse
Harzfest 2004
Produkt des Monats
Schloßberginitiative
Jahreswechsel
westfälische Weihnachtskrippe
Initiative Fachwerk
NEU: KATALOG
NEU: antike Balliste
Lern-Fachwerkhaus
Lehrerseminar
Arbeitsgemeinschaft Historische Fachwerkstädte
Fachwerk macht Schule
ARGE "Historische Fachwerkstädte"- Jahreshauptversammlung
Fachwerk in Schulen
Holzverbindung in Miniatur
Fachwerkseminar in Celle
Leipziger Messe- Goldmedaille
Sponsoring Signal Iduna
Fachwerk-Unterrichtsgebäude
Landesgartenschau Wernigerode 2006
Fachwerk für Blinde und Sehbehinderte
Fachwerk-Lehrerseminar in Thale
Fachwerk-Lehrerseminar in Celle
Rohnstein-Bausätze
Rohnstein-Modelle
Lehr- und Lernmittel
Holzverbindungen
Referenzen
GÄSTEBUCH
NEWSLETTER
ONLINE-SHOP
 Celler Fachwerkgebäude-Dezember 2006

Lebendiger Unterricht

Arbeitsbeginn am Modell

Erste Voraussetzung ist natürlich vernünftiges Werkzeug. Die dazugehörigen Werkzeugkisten fertigen die Schüler selbst. Dann wird erst einmal alles durchgegangen und der Rahmen für die Arbeit abgesteckt. Wenn das Was, Wer, Wie und Wann feststeht, kann es ja losgehen.
Für Fragen ist der Lehrer und, wenn es klappt, auch der Meister da (die viel Wissen und viel Erfahrung haben, aber natürlich auch nicht allwissend sind). Zuerst aber selbst 'reindenken, kann ja so schwer nicht sein.


Na bitte, der Anfang ist gemacht; steht ja auch alles in der Zeichnung und Erfahrung aus den Vorgängermodulen ist ja auch schon da.
Im nächsten Jahr geht es dann weiter. 

 

 

Projektverlauf

- Dezember 2006
- Januar 2007
- Juni 2007
- Oktober 2007 


Druckansicht

Modellbau Quedlinburg, Tel.: ++(0) 39 46 / 91 95 90 Fax: ++(0) 39 46 / 91 95 93
info@modellbau-quedlinburg.de